Sonntag, 5. Juni 2016

Hochzeitskarte - schlicht aber edel


Meine Kollegin hat sich eine Hochzeitskarte für ein Geldgeschenk gewünscht.
Nicht zu verspielt und ohne viel Bling. Das kommt mir vom Stil her ja entgegen.

Entschieden habe ich mit für eine Ziehkarte.


Bei Stempeln und Farben habe ich mich hemmungslos in meinem Bestand ausgetobt. Den wunderbaren Mr. & Mrs. Stempel vermisse ich wirklich im Katalog.
Farblich habe ich mich für flüsterweiß und lagungenblau entschieden. Zusammen mit schwarz für eine Hochzeit eher ungewöhnlich, aber sehr edel wie ich finde.


Für die Innenseite habe ich allerdigns einen brandneuen Stempel aus dem Set Doppelt gemoppelt gewählt. Das wir auf jeden Fall mein Sprücheset des Jahres!


Auf der rechten Seite gibt es einen mit dem Envelope Punch Board gemachten Umschlag aus Transparentpapier in dem das Geschenk untergebracht werden kann.

Lust bekommen jetzt auch eine Ziehkarte zu machen?
Schaut doch mal auf YouTube vorbei, da gibt es wunderbare Anleitungen.