Samstag, 26. April 2014

Kläglich gescheitert...

... bin ich beim Versuch eine Ziehkarte zu machen. Um wenigstens einen Teil der vorbereiteten Elemente zu verwenden habe ich noch eine "normale" Karte daraus gemacht.
 
 
Der Grundstock der Karte ist - wie bei mir meistens - aus savannefarbenem Papier. Für die auf den flüsterweißen Cardstock gestempelten Blüten aus dem Set Petite Petals und die Kleckse aus Gorgeous Grunge habe ich ebenfalls Savanne verwendet. Als Hintergrundpapier zum Matten, für die gestanzten Blüten und zum Embossen habe ich mich für Wasabigrün entschieden (im Moment mein absolutes Lieblingsgrün). Den Schriftzug aus dem Set Glück-s-wunsch habe ich auf einen Streifen Transparentpapier embosst, das gibt der Karte noch das gewisse Etwas.
 
Habt ihr schon Ziehkarten gemacht? Wenn ja, hattet ihr Probleme damit?
Bei mir hat sich der Kunststoffstreifen (ich habe einen Gefrierbeutel genommen) ohne die Karten einwandfrei bewegen lassen. Er hing nicht durch und war nicht zu straff. Mit den Karten hat er dann aber das komplette Innenleben "zerfetzt". An was kann das liegen?
Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen