Freitag, 28. Februar 2014

Hip, Hip, Hurra!

Viele von den Stempelanfängern die ich kennenlerne haben so ihre Probleme bei der ersten Bestellung. Die meisten Fragen sich was sie eigentlich brauchen um bei den ersten kreativen Gehversuchen auch wirklich zufriedenstellende Resultate zu erziehlen.
Stampin Up macht das seit heute ganz einfach mit Hip, Hip, Hurra!


Dieses Set enthät alles was man zum loslegen braucht:
Farbkarton für 20 Karten
Transparenter Stempelblock
Stampin Dimensionals
Kordel
Clips
Stampin Spot (Ministempelkissen) in Anthrazitgrau
Umschläge für 20 Karten
Dreiteiliges Stempelset Hip, Hip, Hurra!
Selbstklebende farbige Zierelemente
Anleitung

Für den Preis von 24,95 € ein super Basis-Angebot!

Interesse? Dann einfach kurz bei mir melden!




Montag, 24. Februar 2014

"Mein Liebster" Blog Award



Die liebe Biggi von Mimi Zitrone vs. Papiolla hat mich in den Weiten des World Wide Web gefunden und mir diesen Award verliehen.


Liebe Biggi, ich freue mich, dass dir mein Blog gefällt und sage danke schön für den Award.
Kurz zu den Regeln: Man beantwortet 5 Fragen und nominiert dann 5 weitere Blogs und stellt neue 5 Fragen an 5 junge, kleine Blogs mit weniger als 100 Followern und reicht den "Liebster Award"weiter, damit auch diese Blogs bekannter werden.

Gerne beantworte ich die Fragen an mich:

Was bastelst du am liebsten?
Verpackungen aller Art: Geschenktüten, Kartons, Anhänger. Mittlerweile habe ich eine gute Auswahl an Farben, Stempeln, Stanzen und Kleinteilen und kann so ganz individuelle Sachen für die Beschenkten fertigen.

Was stellst du mit deinen gebastelten Sachen an?
Wenn nicht gerade etwas für den Eigenbedarf entsteht verschenke oder verkaufe ich sie.

Womit verbringst du deine freie Zeit, wenn du nicht gerade bastelst?
Gerne probiere ich neue Koch- oder Backrezepte aus, treffe mich mit Freunden oder lese.

Hast du ein Lieblingsbuch? Welches?
Das ist echt schwer. Ich kenne so viele gute Bücher! Auf eins kann ich mich gar nicht festlegen, aber zu meinen erklärten Lieblingsbücher gehören die Bände aus der Black Dagger Reihe.

Was möchtest du als nächstes basteln?
Verpackungen, viele Verpackungen. Mit meinem neuen Envelope Punch Board.

Jetzt zu meinen Nominierungen:
 Ja genau, ich habe nur 4 Blogs auf meiner Liste. Dafür lohnt es sich umso mehr dort vorbei zu schauen!

Mädels, hier meine Fragen an euch:
Was war dein für dich bisher tollstes Projekt?
Welche kreative Technik würdest du gerne einmal ausprobieren?
An welche Bastelei hast du dich bis jetzt noch nicht herangewagt? 
Welches ist dein absolutes Lieblingsbastelteil?
Welches Gerät bzw. Material würdest du dir noch unbedingt wünschen?



Sonntag, 16. Februar 2014

Kleine, feine Goodies

Ich möchte euch noch schnell die Goodies zeigen, die ich für unseren Besuch gemacht habe.


Verwendet habe ich ein Designpapier das ich schon eine ganze Weile streichle. Ich finde es immer schade, wenn man von so tollem Papier nur ein klitzekleines Fitzelchen im Hintergrund sieht.
Heute allergings steht es im Mittelpunkt und dafür ist es perfekt!

Für die kleinen Goodies habe ich mit der Two Tags Stanze gearbeitet, die leider letztes Jahr aus dem SU-Sortiment genommen wurde. Wahnsinnig schade, sie ist nämlich so richtig vielseitig.
Für ein Goodie stanzt man also den schmalen Tag zweimal, falzt in an der unteren Seite bei 1 1/4 " und stanzt in den oberen Teil einen Kreis. Jetzt nur noch die beiden gefalzten Teile knicken ineinander kleben und füllen (ich hab ein Küsschen genommen, ein weißes *mmhhhh*) und am oberen Ende mit einem Band fixieren. 
Verziert habe ich noch mit einem kleinen Etikett, gestanzt mit der Stanze "Geschwungenes Minietikett" und einem passenden Spruch aus dem Set "Ciao, Baby!" und dem kleinen Herz, das ich  mit der Eulenstanze aus den Resten des Papiers gestanzt habe.


Samstag, 15. Februar 2014

Mts Sketch 007

Ich habs ja schon mal geschrieben: Nach Sketchen zu arbeiten finde ich wirklich schwer.
Trotzdem habe ich mich, nach einigen Wochen Pause, mal wieder an eine Match the Sketch Challenge gewagt.


Herausgekommen ist diese Karte:


Vanille pur, Savanne und Olivgrün zusammen mit Spitzendeckchen bilden eine elegante Grundlage. Der Hintergrundstempel "Distressed Dots"(leider nicht mehr regulär erhältlich) und der kleine grüne Schmetterling lockern alles noch etwas auf. Der Spruch ist aus dem Set "Wimpeleien", gestanzt mit einem Framelit aus dem Set "Tafelrunde".


Freitag, 14. Februar 2014

* ~* Frühlingsgefühle * ~*

Was für herrliches Wetter wir haben! Und das mitten im Februar.
Ich hoffe wirklich, dass es das jetzt auch war mit dem Winter. Schnee brauch ich jetzt echt nicht mehr!


Passend zu meinen Frühlingsgefühlen habe ich mich auch an frühlingshafte Basteleien gemacht und die Schmetterlinge rausgeholt.


Diese Karte habe ich schon ein paarmal auf Pinterest gesehen und kam nicht drum herum sie nachzuarbeiten. Die Farben sind Savanne und Flüsterweiß für die Karte und Wassermelone, Kürbisgelb, Osterglocke, Olivgrün und Türkis für die Kleckse und Schmetterlinge.
Der große Klecks ist aus dem Set "Happy Watercolor", in das ich mich auf Anhieb verliebt habe.



Für die zweite Karte habe habe ich den neuen Hintergrundstempel Hardwood verwendet. Der Spruch "Liebe Grüsse" kommt aus dem Set Wimpeleien, ist aber nur ein Teil eines Stempels. Ich hab, statt den ganzen Stempel mit dem Stempelkissen einzufärben, nur die gewünschten 2 Worte direkt mit einem Marker in Ozeanblau angemalt. Auch hier kamen wieder Schmetterlinge und Glitzersteinchen zum Einsatz. 


Mittwoch, 5. Februar 2014

HURRA, HURRA die Post ist da!

Ich habe gewonnen ♥
Schon seit einiger Zeit bin ich in "Die Schönhaberei", den einfach zauberhaften Onlineshop der lieben Angela verliebt.
Mit ihren tollen Produkten hab ich schon viel gemacht und verpackt. Was ihr leider alles nicht gesehen habt, weil ich ja im letzten Jahr so wenig gebloggt hab (*schäm*).

Auf den letzten Drücker hab ich noch bei ihrem Gewinnspiel mitgemacht und die Glücksfee war mir hold! Heute ist mein Gewinn bei mir angekommen und ich bin schon dabei die wunderbaren Sachen zu streicheln und dabei zu seufzen...


Das Buch "Grüße aus meiner Küche: Leckere Geschenke selbst gemacht" ist einfach eine Wucht. Und dann erst die ganzen tollen Sachen die Angela noch mit drauf gelegt hat!
An dieser Stelle ein dickes, dickes Dankeschön für dieses Gewinnspiel.
Ich bin sowas von happy!

Dienstag, 4. Februar 2014

Die Spatzen pfeiffen es von den Dächern...

... und es stimmt.
Am 1. Februar habe ich mich getraut und bin jetzt offiziell Stampin Up! Demonstratorin.
Ab jetzt findet Ihr also regelmäßig aktuelle Aktionen und Angebote auf meinem Blog und ich stehe Euch bei Fragen und Bestellungen gerne zur Verfügung.
Wenn Ihr wollt, kann ich euch auch gerne einen Workshop ausrichten.

Ebenfalls neu und total aufregend für mich ist die Eröffnung der neuen Geschäftsräume von Fussl & Klex.
 Uta Kreitlein verkauft in Ihrem Ladengeschäft in der Bahnhofstraße 17 in Gebenbach nicht nur wunderschöne und mit Liebe ausgesuchte Stoffe sondern auch Allerlei anderes schönes. Unter anderem auch Sachen von mir.
Ab April 2014 werde ich dort außerdem regelmäßig Workshops halten. Ich freue mich schon darauf wunderbare Menschen kennen zu lernen und auf einen regen kreativen Austausch!

Sonntag, 2. Februar 2014

Toller Workshop mit den Mädels

Gestanzt, geklebt und gestempelt haben wir gestern endlich mal wieder in einer großer Runde.
Susann hatte für uns wieder einen tollen Workshop vorbereitet. Wir haben uns an einer Filefolder-Karte mit passender Box am Envelopepunchboard probiert...


...und uns von den tollen neuen Sachen des Frühjahr/Sommer Minikatalogs inspirieren lassen. Bei der anschließenden Bestellung ist auch noch der ein oder andere SAB-Artikel in unsere Tüten gehüpft.




Zu einem schönen Nachmittag gehören auch leckere Snacks. Weil einige mich nach Rezepten gefragt haben schreib ich sie euch hier dazu.

Scones mit Marmelade und Vanillesahne


Hab ich ja schon gezeigt. Zum Rezept geht's hier.


Thunfischsandwiches


Für die Thunfischcreme eine Zwiebel fein würfeln und mit einem Becher Brunch Paprika Pepperoni, etwas Schnittlauch und etwas Chillipulver gut verrühren. Auf Brotscheiben (ich hab Tramezzinibrot gekauft) streichen, fertig.


Panna Cotta mit Lemon Curd


1/2 Liter Sahne (oder Sahne und Milch gemischt) mit 50 g braunen Zucker und 1 EL Vanilleessenz (Rezept hier, alternativ das Mark einer Vanilleschote) aufkochen und 10 Minuten leicht köcheln lassen. 2 Blätter Gelantine nach Packungsanleitung einweichen, ausdrücken und in die heiße Milch rühren. In passende Gläser füllen und erkalten lassen. Je Glas einen guten EL Lemoncurd (vorher etwas glatt rühren) vorsichtig auf die Panna Cotta geben und leicht verstreichen.

Mädels, danke dass ihr da wart!
Ich hoffe euch hats gefallen und auf baldige Wiederholung!

P.S. Während wir gebastelt haben, hat unser tapferes Bartagamen-Mädel Betty doch tatsächlich 15 Eier gelegt...