Freitag, 27. Dezember 2013

Ein ganz besonderes Tagebuch...

... möchte ich euch heute vorstellen.
 
Das Fünf Jahres Buch wurde mir über die Aktion Blogg dein Buch vom Verlag arsEdition zur Verfügung gestellt.
Ein ganz großes Dankeschön dafür an dieser Stelle, ich hab mich wahnsinnig gefreut ausgewählt worden zu sein!


Erst mal einen Blick auf die Rückseite:
Glücksmomente, Stimmungsbilder, originelle Fragen zu den aktuellen Tops und Flops - ein Gedanke für jeden Tag, wie man ihn in einem Zeitraum von fünf Jahren erlebt.
Eine persönliche Lebenschronik von unschätzbaren Wert.

Was ich hier in den Händen halte ist ein moderiertes Tagebuch über einen Zeitraum von fünf Jahren. Jeder Tag hat eine eigene Seite bekommen auf der man Platz für die Notizen von fünf Jahren hat, so hat man bereits ab dem zweiten Jahr die Möglichkeit einen Blick auf die Geschehnisse des Vorjahres zu werfen.

Das Buch ist gebunden und sowohl außen als auch innen in frischem grün-weiß gehalten. Um immer schnell den richtigen Tag zu finden ist ein Lesebändchen integriert.

Um auf „moderiert“ zurück zu kommen: Jede Seite hat als Anregung ein Thema zu dem man etwas eintragen kann. 
Ein paar Beispiele:
*so ist meine Stimmung heute*
*in sexueller Hinsicht war die Woche*
*mein nächstes Ziel im Job*
*das habe ich diese Woche erledigt/geschafft/erreicht*
*das ist mein Plan B*
*ein Mensch, der mir zur Zeit guttut*
*die großen und kleinen Glücksmomente der letzten Tage*
*diese Freunde möchte ich mal wieder zu mir einladen*
*der heutige Tag war*
Natürlich kann man das Thema auch einfach ignorieren und schreiben was einen gerade bewegt.
 
Abwechslungsreich wird das Eintragen durch die vorgegebene Gestaltung. An einigen Tagen ist freier Text einzutragen, an anderen kann man einfach nur ein Kreuzchen machen. Es ist auch möglich die eigene Stimmung in „leere“ Gesichter einzuzeichnen.

Die letzten Seiten des Buches sind für einen Rückblick auf ein bestimmtes Jahr reserviert.  Auf einer Doppelseite hat man die Möglichkeit die schönsten Momente und größten Erfolge einzutragen und ein persönliches Resümee zu ziehen.

Mir persönlich gefällt dieses Buch sehr gut und ich freue mich darauf, dass ich schon in ein paar Tagen am 1.1.2014 damit anfangen werde es zu füllen. Ich hoffe für mich damit die Gelegenheit zu bekommen in jedem Tag etwas Besonderes zu finden, statt ihn einfach nur verstreichen zu lassen.


1 Kommentar:

  1. tolle idee mit dem buch... so ist man im positiven sinne gezwungen die tage bewusster zu erleben ;-)
    herzlichste grüße & wünsche für einen fantastischen start in ein wundervolles neues Jahr!
    alles liebe für dich...
    amy

    AntwortenLöschen