Mittwoch, 13. März 2013

Schokoladen-Cupcakes

 
Und zwar die weltallerallerbesten *yummie*
 
 
Nach einem Rezept von Leila Lindholm:
 
3 Eier mit 200 g Zucker und 1 TL Vanillezucker locker schaumig schlagen. 50 g geschmolzene Butter mit 100 ml Sahne und 2 EL Kaffee mischen und unter den Teig rühren. 200g Mehl, 2 TL Backpulver, 1 Prise Salz und 4 EL ungesüßtes Kakaopulver mischen, vorsichtig unter den Teig heben. Zum Schluss 100 g geschmolzene Zartbitterschokolade unter den Teig ziehen.
 
Den Teig auf 12 Papiermuffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 175°C (Ober- und Unterhitze) ca. 15 - 20 Minuten backen.
 
Für das Scholkoladenfrosting 60g weiche Butter mit 300 g Puderzucker, 1 TL Vanillezucker, 20 g ungesüßtes Kakaopulver und 100 g Doppelrahmfrischkäse ca. 5 Minuten cremig aufschlagen. Auf die Muffins streichen oder spritzen und dekorieren.
 
Diese Muffins waren ein Teil des Buffet, dass ich für den SU-Workshop am letzten Wochenende gemacht habe. Leider habe ich vergessen die anderen Sachen zu fotografieren. Jetzt muss ich - zur Freude von Familie und Freunden - alles nochmal machen um es euch zu zeigen ;o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen