Montag, 2. Juli 2012

Easy peasy Tomatensüppchen

Die Basisversion dieses Süppchens schafft es sogar in unter 5 Minuten auf den Tisch. Das nenn ich mal familienfreundlich!


Einfach 500 ml Wasser aufkochen und einen gehäuften Esslöffel gekörnte Gemüsebrühe darin auflösen. Eine Packung passierte Tomaten dazugeben und mit etwas Zucker abschmecken. 1 - 2 Minuten leicht köcheln lassen - fertig.

Das ist jetzt natürlich wirklich Basic - jetzt folgt noch die Rubrik "Pimp my Tomatensüppchen".
Diesmal hab ich einfach zwei Hände voll kleine Fleckennuden mit in die Suppe gegeben und diese nach Anleitung 7 Minuten mitkochen lassen. Anschließend mit Petersilie bestreut und frischen schwarzen Pfeffer darüber gemahlen. Lecker!

Wie wärs mit Hackbällchen?
200 g Biohackfleisch, 1 Ei, 2 EL Mehl, 1 EL Oregano und etwas Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten, kleine Bällchen formen und in der Suppe gar ziehen lassen.

Oder mit Hähnchenspießen?
1 Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Würfel schneiden. Aus 1 EL Olivenöl, etwas frischem Limettensaft, fein gehacktem Knoblauch und 1 EL flüssigem Honig eine Marinade mischen und die Hähnchenwürfel untermischen. Im Kühlschrank eine halbe Stunde abgedeckt ziehen lassen, auf Spieße stecken und rundrum braten oder grillen. 

Mozarellasticks oder Knoblauchshrimps?
Gibts fertig in der Kühltehke ;o)

Oder als Luxusbasic mit einem EL Creme fraiche, frischen Basilikum und Baguette?


Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, lassts euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen