Sonntag, 4. März 2012

Sonntagssüß #5

Leider kommt bei uns heute die Sonne nicht durch, aber trotzdem, Frühling liegt in der Luft und das Leben geht irgendwie wieder leichter, findet ihr nicht?

Wir sind dabei die Wohnung ein bisserl neu zu dekorieren, die Autos sind frisch gewaschen, die Fenster gehören noch geputzt und die ersten Frühlingsblüher sind bei uns eingezogen.
Es ist so schön, wenn es früher und länger hell ist und es ist wunderbar wieder lüften zu können ohne gleich Gefrierbrand zu kriegen *grins*

Was passt besser zur Stimmung als der erste leichte Obstkuchen der Saison, dem noch viiiiiele folgen werden?


Für den Obstboden 4 Eier leicht schaumig schlagen, 120 g Zucker und 1 Päckchen Vanillinzucker einrieseln lassen und weiterschlagen bis der Zucker sich gelöst hat. Dann 9 EL neutrales Öl unterrühren und 100 g Mehl mit 1/2 Päckchen Backpulver auf die Masse sieben und unterheben. In eine gut gefettete Obstbodenform geben und bei 180 °C (Ober- und Unterhitze, vorgeheizt) ca. 20 - 25 Minuten backen. 
Auskühlen lassen, stürzen und nach Lust und Laune belegen.
Ich habe mich heute für Vanillepudding, Pfirsiche, Kiwis und Erdbeeren entschieden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen